Liefer und Versandkosten

 

Die Lieferkosten richten Sie nach dem jeweiligen PLZ-Bereich. Um die genauen Lieferkosten für Ihren Auftrag zu ermitteln, müssen Sie während des Bestellprozesses jeweilige PLZ-Region auswählen.

Lieferregionen

1.Region: 04, 06, 07, 08, 09, 34, 35, 36, 37, 38, 63, 95, 96, 97, 98, 99

2.Region: 01, 02, 03, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 19, 20, 21, 22, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 39, 40, 41, 42, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51,
                53, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 64, 65, 67, 68, 69, 70, 71, 72, 73, 74, 75, 76, 80, 81, 84, 85, 86, 89, 90, 91, 92, 93, 94

3.Region: 17, 18, 23, 24, 25, 26, 52, 54, 66, 77, 78, 79, 82, 83, 87, 88

 

Wir nehmen Lieferungen deutschlandweit vor, ausgenommen auf Inseln (hier bitten wir um Anfrage).

Lieferzeit

Die Lieferzeit ist immer die Zeit, bis das Gartenhaus bei der Spedition WLS in Deutschland ist!!

Die aktuelle Lieferzeit bis zur Spedition WLS - Ichtershausen beträgt ca. 30-40 Werktage (ca. 6-8 Wochen)

Unsere Gartenhäuser, Saunen, Garagen und Carports werden nach Herstellung in unserer eigenen Produktion in Lettland zu unserem Spediteur WLS nach Ichtershausen geliefert. Die Spedition WLS wird Sie ca. 1-2 Tage nach Ankunft in Deutschland via E-Mail über einem Online-Tool und via SMS über die Lieferung der bestellten Ware informieren. Sie müssen über einen Link in der E-Mail das Zustelldatum bestätigen oder ggf. eine Abstellerlaubnis erteilen.
Dafür ist es zwingend erforderlich, dass wir die E-Mail-Adresse und Handynummer vom Käufer zur Verfügung gestellt bekommen. Eine telefonische Anvisierung ist leider nicht möglich. Die Zustellung an den Kunden wird innerhalb der daruffolgenden 10 Werktagen / EU-weit 15 Werktage (Mo.-Fr.) stattfinden.

An dem Tag vor der Lieferung wird Ihnen der genaue Lieferzeitraum via E-Mail übermittelt. Bitte stellen Sie sicher, innerhalb der gesamten Anvisierung Ihr E-Mail-Postfach und ggf. Spam-Ordner täglich morgens und abends zu prüfen. Am Tag der Zustellung wird der Fahrer ca. eine Stunde vorher anrufen.Die Lieferung der Ware erfolgt immer Mo-Fr, bis zur Bordsteinkante mit einem 40t-LKW. Die Straße sollte für den LKW zugelassen und befahrbar sein.

Bitte achten Sie darauf, dass der LKW dieser Größe freie Zufahrt vor Ihr Grundstück haben muss. Die Entladung erfolgt mit einem Mitnahmestapler. Dieser kann keine Höhenunterschiede wie Bordsteinkanten bewältigen und muss sich auf ebener Fläche frei bewegen können. Zum Abladen wird ein Platz von mindestens 17 Meter Länge und mindestens 7 Meter Breite benötigt, um ausreichend Rangiermöglichkeit zu haben.Sofern dieses nicht möglich ist, sorgen Sie bitte für ausreichend Helfer (mind. 4 Personen), so dass die Lieferung innerhalb von 10 Minuten auch per Hand abgeladen werden kann. Die LKW-Fahrer sind nicht zur Mithilfe verpflichtet.

Eine Selbstabholung bei der Spedition WLS Ichtershausen ist ebenfalls möglich. Die genaue Anschrift erhalten Sie auf Anfrage. Die Abholung ist nur mit einem Fahrzeug möglich, das mindestens eine Nutzlast von 3t befördern kann und von einem Gabelstapler von der Seite beladen werden kann. Die Selbstabholer-Pauschale beträgt 30,- € inkl. MwSt.

Bitte beachten Sie das Ihre Anwesenheit bei der Auslieferung der Ware erforderlich ist. Falls die Spedition die Ware nicht wie geplant zustellen kann, da dies auf die Abwesenheit des Kunden zurückzuführen ist, dann trägt der Kunde die Kosten für die erneute Zustellung! Sollte eine Annahmeverweigerung aus unberechtigten Gründen zu einer erneuten Zustellung führen, trägt der Kunde ebenfalls die Kosten. Bei Einlagerung des Hauses übernehmen wir keinerlei Haftung auf Beschädigungen oder Qualitätsverlust durch eindringende Feuchtigkeit oder ähnliches. Die Einlagerungskosten werden dem Kunden in Rechnung gestellt.

 

Sollten Sie zusätzlich eine EPDM-Folie, ein Dachrinnenset oder Dachbahnen bestellt haben, so wird Ihnen diese unabhängig von der Gebäudeart geliefert. Wir ordern diese, mit Erteilung der Rechnung, bei einem Zulieferanten in Deutschland. Dieses Zubehör wird Ihnen dann (je nach Größe) per Paketdienst oder Spedition an die Lieferadresse geliefert.

Die gelieferte Ware ist unverzüglich nach Ablieferung vom Kunden, oder von ihm bestimmten Dritten, sorgfältig zu untersuchen. Hinsichtlich offensichtlicher Mängel die bei einer unverzüglichen, sorgfältigen Untersuchung erkennbar gewesen wären, gelten diese, als vom Kunden genehmigt, wenn der Kunde nicht bei Anlieferung diesen vom Spediteur dokumentieren lässt und dem
Verkäufer unverzüglich schriftlich darüber informiert. Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden (z.B. Risse, Kratzer und Abdrücke in der Folie, defekte Palette…etc) angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller (LKW-Fahrer) und nehmen Sie bitte unverzüglich schriftlich Kontakt zu uns auf.
Hinsichtlich verdeckter Mängel gelten die Liefergegenstände als vom Kunden genehmigt, wenn die Mängelrüge dem Verkäufer nicht binnen 7 Werktagen nach dem Zeitpunkt zugeht, in dem sich der Mangel zeigte; war der Mangel für den Auftraggeber bei normaler Verwendung bereits zu einem früheren  Zeitpunkt erkennbar, ist jedoch dieser frühere Zeitpunkt für den Beginn der Rügefrist maßgeblich. Erfolgt eine Mängelrüge nicht unverzüglich, innerhalb dieser Frist, verliert der Käufer seinen Anspruch auf Behebung des Mangels, Ersatz oder Schadensersatzes. Die gelieferten Teile müssen ebenfalls auf Vollständigkeit überprüft werden. 

Wir als Lieferant für Gartenhäuser sind nicht dafür verantwortlich, wenn dem Kunden keine ordnungsgemäße Lagermöglichkeit bereitsteht. Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, das angelieferte Holz trocken und vernünftig zu lagern.

Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der  Transportversicherung geltend machen zu können. Die Gefahr des verlorengehens oder der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware geht erst mit Übergabe der Ware an den Kunden (oder empfangsberechtige Person) über.

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen die Ware zurück zu geben. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage (ausgenommen Sonderanfertigung) ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Bei Widerruf fallen Rückhol- sowie Einlagerungs-, und Überprüfungskosten an. Erfolgt eine Mängelrüge nicht unverzüglich, verliert der Käufer seinen Anspruch auf Behebung des Mangels, Ersatz oder Schadensersatz.